>
Weihnachten 2020

Wir wünschen allen Kunden frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zu den Feiertagen haben wir eine abweichende Supportregelung. Die Hotline ist grundsätzlich vom 24. Dezember 2020 bis einschließlich dem 3. Januar 2021 telefonisch nicht erreichbar. Stattdessen bieten wir vom 28. Dezember bis zum 30. Dezember eine Rückrufregelung für dringende Angelegenheiten. Falls Sie ein dringendes Anliegen haben, schicken Sie uns bitte eine Mail an . Bitte schildern Sie dabei Ihr anliegen und teilen uns nach Möglichkeit Ihre Kundennummer und Rückrufnummer mit.  Wir werden dann für einen adäquaten Support sorgen, indem wir Sie zeitnah zurückrufen oder Ihnen eine Antwort per E-Mail senden.

 

Hinweise zur Mehrwertsteueränderung 

Die Mehrwertsteuersenkung wird zum 01.01.2021 auslaufen. Die Warenwirtschaft berücksichtigt dies im Normalfall automatisch:

Wenn Sie die Mehrwertsteuersenkung zum 01.07.2020 über die Automatik im Programm haben eintragen lassen, so sind die Steuersätze, die zum 01.01.2021 in Kraft treten, ebenfalls automatisch eingetragen.

Sie können das kontrollieren, indem Sie den Menüpunkt ‚Menü‘ – ‚Allgemein‘ – ‚Steuersätze bearbeiten‘ auswählen. Im Fenster, das sich jetzt geöffnet hat, scrollen Sie ganz nach unten. Dort sollten zwei Einträge mit dem Datum 01.01.2021 vorhanden sein: 19% für Steuerkenner 1 und 7% für Steuerkenner 2.

Wenn Sie im Lager Artikel mit dem gesenkten Steuersatz haben, können Sie das Lager jetzt neu kalkulieren lassen. Wenn Sie das jetzt noch nicht machen, werden die Artikel weiterhin automatisch umgerechnet.

Details hierzu können Sie gerne nachlesen in der Dokumentation zur Mehrwertsteueränderung:

55-mwst-senkung-2020 (ctosoftware.de)



MwSt-Senkung - Programmänderungen

Die Mehrwertsteuersenkung kam wohl für alle überraschend. Dennoch können Sie sich als Anwender der CTO Warenwirtschaft weiter auf Ihre Kernarbeit konzentrieren, da das Mehrwertsteuerupdate der Software Ihnen viel Arbeit abnimmt.

Folgende Neuerungen helfen Ihnen dabei, die Mehrwertsteuersenkung gut zu meistern:

Information zur MwSt-Änderung in CTO Produkten

Durch die kurzzeitige Absenkung der MwSt. hat die Regierung den Softwarehäusern neben der Kassensicherungsverordnung ein weiteres Großprojekt überantwortet, dass termingenau umgesetzt werden muss.

Gleichzeitig sind von den öffentlichen Stellen immer noch nicht alle Anbieter für die TSE zertifiziert worden, was nicht dabei hilft, den Termin Ende September zu halten und auch nicht hilfreich ist, zwischenzeitlich noch weiteres einzubauen.

MwSt.-Senkung in der 2. Jahreshälfte

Um die Konjunktur zu befeuern, hat die Bundesregierung beschlossen, die Mehrwertsteuer vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 zu senken.
Wie alle Entwickler von Buchhaltungs- und Fakturierungssoftware wurden auch wir von der Ankündigung der Mehrwertsteuersenkung überrascht.
Dementsprechend können wir momentan noch nicht genau angeben, wie die Umsetzung in der Warenwirtschaft letzten Endes aussehen wird.
Natürlich werden wir das für Sie als Anwender so einfach wie möglich gestalten.

Webshops in der Corona-Krise

Corona hat die deutsche Wirtschaft fest im Griff. Für viele Unternehmen ist der Verkauf ihrer Waren im eigenen Laden nicht mehr erlaubt und somit der Vertrieb über das Internet eine der wenigen verbliebenen Möglichkeiten, Umsatz zu generieren.
Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, stellen wir unsere Schnittstelle zu osCommerce, xtCommerce (bis Ver.3), Modified eCommerce, osc Phoenix für ein Jahr kostenlos zur Verfügung.

CTO News 2020

Unsere jährliche Informationsbroschüre "CTO News" wird in diesem Jahr erstmalig ausschließlich digital angeboten.

Sie können die CTO News 2020 über den folgenden Link abrufen:

 

CTO News 2020 (PDF) 

  

Die aktuellen Themen sind :

  • Alles, was Recht ist
  • Kassensicherungsverordnung bei CTO
  • Updatefeatures 2020
  • Wie man künftig mit Bargeld arbeitet
  • CTO Produkte und Module erklärt
  • Infos für 2020
  • Kennen Sie schon? : Ansprechpartner
  • CTO-interne News

 

Kassensicherungsverordnung (KassenSichV)

Weitere Informationen zur KassenSichV finden Sie im Beitrag Kassensicherungsverordnung

Kassensicherungsverordnung

Zum 1.1.2020 tritt die KassenSicherungsVerordnung („Kurz“: KassenSichV) in Kraft. Das hat massive Auswirkungen auf alle Anwender von Abrechnungssystemen, egal ob mit Bargeld gearbeitet wird oder nicht. Denn die meisten Abrechnungssysteme unterstützen die Einnahme von Bargeld. Alleine schon die Unterstützung, Bargeld zu verarbeiten, macht ein Abrechnungssystem zu einem Kassensystem, welches der KassenSichV unterliegt. Hierzu gehören auch alle Versionen der CTO Warenwirtschaft bis einschließlich Version 2019 (und für Anwender der alten CTO EHO: diese ist auch betroffen).

Seite 1 von 8

© 2018 by RoCas GbR. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Diese Webseite verwendet keine Cookies die das Nutzerverhalten erfassen (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.