>

Kritische Sicherheitslücken in Magento

Erneut sind mehr als 60 zum Teil als "kritisch" eingestufte Sicherheitslücken in der Open-Source E-Commerce-Plattform Magento vom Hersteller gepatcht worden. Administratoren wird dringend geraten, diese Sicherheitsupdates auf ihre Systeme einzuspielen, da ansonsten diese Lücken Angreifern im schlimmsten Fall den vollständigen Zugriff auf den Webshop und somit auf alle Daten gewähren könnten.

 

Betroffen sind sowohl Magento Commerce, als auch die Open Source-Variante. Abgesichert sind die Versionen

  • 1.9.4.1
  • 1.14.4.1
  • 2.1.17
  • 2.2.8
  • 2.3.1 und
  • SUPEE-11086

 

Patchnotes zu den Versionen :

(Quelle : heise, magento)

© 2018 by RoCas GbR. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Diese Webseite verwendet keine Cookies die das Nutzerverhalten erfassen (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.