>

Interne Vorgangsnotizen

Voreinstellungen

In den Voreinstellungen (Menü → Voreinstellungen) können Sie in Reiter 4 Vorgänge Optionen für das Kopieren von internen Notizen auswählen.

Wenn Sie interne Notizen bei der Kopie eines Vorgangs zu derselben Vorgangsart mit übernehmen wollen, aktivieren Sie die Option Mitkopieren bei Kopie des Vorgangs innerhalb der Vorgangsart (z.B. Angebot → Angebot). Die Option Mitkopieren beim Wechsel der Vorgangsart (z.B. Angebot → Auftrag) sollten Sie aktivieren, wenn Sie interne Notizen bei der Kopie eines Vorgangs zu einer anderen Vorgangsart kopieren wollen.

Standardmäßig haben wir beide Optionen aktiviert.

vorgangsnotiz

 


Interne Notizen anlegen und ändern

Sie können in den Auftragsdaten eines Vorgangs in dem Reiter Interne Notiz für alle Vorgangsarten (außer Rechnungseingänge) interne Vermerke hinterlegen. Dafür stehen Ihnen 560 Zeichen zur Verfügung.

Die Notizen können auch nach dem Druck einer Rechnung geändert werden. Weil die interne Vorgangsnotiz auch nach dem Druck einer Rechnung noch geändert werden kann, kann sie nur einzeln, nicht aber als Teil der Rechnung über Rechtsklick → Drucken ausgedruckt werden.

vorgangsnotiz 2

In naher Zukunft wird das Anlegen interner Notizen auch für Rechnungseingänge möglich sein.

© 2018 by RoCas GbR. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok