>

CTO Warenwirtschaft 2017 Build 111

  • Registrierkassenpflicht Österreich: Das Modul mit der Schnittstelle zu rEgistrA zur Abdeckung der RKSV wurde eingebunden.
  • Beim Löschen eines Artikels der als Unterartikel in einer Stückliste enthalten ist, gab es keinen Hinweis hierauf. Außerdem wurde der Unterartikel nicht gelöscht. Jetzt gibt es eine Abfrage und werden Unterartikel gelöscht (ohne Neukalkulation des Oberartikels).
  • Neue Sonderanpassungen und kleine Verbesserungen in Sonderanpassungen.
  • Bei der Lagerverwaltung wurde zwar die Spalte 'EK-Preis' entfernt, wenn das Codewort auf Preise gesetzt war. Allerdings wurde das Array der Sortierungen nicht angepasst, sodass alle Sortierungen nach dieser Spalte um eine Spalte verschoben waren.
  • Zahlweisen: Bei den Zahlweisen wird, sobald das Fenster zur Voreinstellung der Zahlweisen geöffnet wird, überprüft ob die Zahlweise 'Bar' auch als Bar im Sinne des Z-Bon markiert ist. Dies ist reine Kosmetik und um den Anwender nicht zu verwirren. Bei den Auswertungen wurde die Zahlweise Bar mit dem Kürzel 'B' ohnehin immer als Bar angesehen.

© 2018 by RoCas GbR. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok